top of page

Rückblick: Reconnect Retreat Pfingsten 2024

"Es war die tiefgehendste Meditation, die ich bis jetzt hatte," ich sehe in die leuchtenden Augen von einer Teilnehmerin. "Ein Mal bis jetzt hatte ich erst dieses Gefühl."

Ich muss ehrlich sein: ich kann nichts dafür. Ich führe die Teilnehmer nur heran, was danach passiert, kann ich nicht beeinflussen. Mit der Meditation ist das wie mit einem Eimer. Du kannst ihn beim Regen rausstellen, aber ob er sich füllt oder nicht, liegt nicht in deiner Macht. So ist es auch bei der Meditation. Du kannst die Voraussetzungen schaffen, die günstig sind, aber was danach im Geist passiert, liegt jenseits dessen, was wir beeinflussen können. Und auch wenn ich eigentlich nichts dafür kann, es ehrt mich trotzdem sehr, wenn Teilnehmer auf unseren Retreats Erfahrungen machen, die alles was sie bisher kannten, übersteigen.



Review zum Retreat, Mai 2024





Eindrücke von unserer lieben Teilnehmerin Anita.



Deswegen schulen wir speziell bei unserem RECONNECT Retreat nicht nur die Erdung, sondern auch die Liebe zu uns selbst, damit wir auch bei intensiven spirituellen Erfahrungen den Boden nicht verlieren, und ganz im Vertrauen bei uns selbst ankommen. Wie machen wir das, willst du wissen? Über eine streng geheime Mischung, natürlich. Ähnlich wie Miraculix steht Lisa mit ihrem Zauberstab im Dom und spricht ihre magischen Mantras aus!

Nein, nicht ganz. Lisa hat uns alle in erster Linie mit ihrer Weisheit verzaubert, die ruhigen Yin Yoga Stunden waren eine Auszeit für das ständige Denken, und als sie dann noch ihre unglaublichen Klangschalen anschlug, war es für die Meisten das Tüpfchen auf dem i.



Der Fokus lag bei diesem Retreat auf Meditation und Mantra, zwei Themen, die eng miteinander verflochten sind. Mantras können uns bei der geistigen Arbeit wesentlich unterstützen, und wir können sie sowohl singen, als auch flüstern, und leise wiederholen. Das führt dazu, dass unsere "Monkey Mind", der ständig arbeitende Verstand, durchbrochen wird. Das Ergebnis kann ein Zustand von tiefer innerer Ruhe und Geborgenheit sein.



Hier seht ihr das Altholz Ideenhaus auf dem Hügel und einige Eindrücke aus der unmittelbaren Umgebung.



Die Teilnehmer sind in der Meditation tiefer gegangen. Die Kruste der Oberfläche beginnt zu bröckeln, und dann erscheinen oft wahre Schätze im Inneren, die man bisher nur im Außen gesucht hat. Das ist die Magie des integralen Yoga, wir gehen über das Körperliche hinaus und öffnen uns für eine spirituelle Reise.



Wir freuen uns schon aufs nächste Mal. Lass dir diese einmalige Gelegenheit nicht entgehen und fahre mit uns auf Retreat: besuche uns für das einmalige Magic Mantra Retreat im Oktober. Entdecke das Gefühl, wenn Körper, Geist und Seele im Einklang sind. Mit allem.



Für 2025 haben wir schon 7/15 gebuchte Plätze, melde dich also schnell direkt bei uns für alle Infos für das Yoga Retreat zu Pfingsten vom 6.-9. Juni 2025.




Comments


bottom of page