top of page

Deswegen leben wir Nachhaltigkeit

Österreich mag bekannt sein für seine malerischen Alpen und gemütlichen Städte, aber wusstest du, dass wir auch ziemlich nachhaltig sind? Wir sind nicht nur Meister im Apfelstrudelbacken, sondern auch im Umweltschutz. Stell dir vor, du sitzt in einer rustikalen Hütte oben in den Bergen, umgeben von majestätischen Gipfeln. Du atmest die frische Bergluft und genießt den Ausblick - und woher kommt die Energie vom Kaiserschmarrn der in der Küche brutzelt? Da wird jedenfalls die Energie von der Sonne und vom Wind genutzt.


Und dann gibt es noch unsere tierischen Gefährten, die uns in Sachen Nachhaltigkeit so einiges vormachen. Die Alpakas, Pferde und Schafe vom Kleebauerhof zum Beispiel, die nicht nur flauschig sind, sondern auch dabei helfen, unsere Landschaft zu pflegen und zu erhalten. Ich mähe unsere Wiese nur 2x im Jahr, und das mit der Sense. Das kann ich dir auf jeden Fall empfehlen, denn so bleiben Wildkräuter stehen, und du kannst Jahr für Jahr neue, tolle Pflanzen entdecken. Auch für die Bienen und Käfer ist so eine Wiese ein idealer Rückzugsort.



Der Umweltschutz liegt Lisa und mir jedenfalls besonders am Herzen, seit wir mit den Manta Rochen auf den Malediven im Plastik geschwommen sind: wir haben Schildkröten aus Netzen befreit und tote Krabben aus alten Coca Cola Flaschen geborgen. All das so hautnah zu erleben, hat uns geprägt und uns eine komplett neue Sicht auf die Dinge gegeben. Wir achten darauf, dass wir durch unseren Konsum nur das kaufen, was wir unterstützen möchten: dazu gehören regionale Bio- und Demeterbauern, wiederverwendbare Verpackungen, Unverpackt-Läden. Lisa macht das Deo beispielsweise selber, wir verwenden Shampoo-Bars und selbstgemachte Putzmittel.



Unter diesem Gesichtspunkt wählen wir auch unsere Retreat Häuser aus, und achten dabei ebenso darauf, dass keine chemischen Reinigungsmittel, keine minderwertigen Nahrungsmittel verwendet werden, und dass auf die Umwelt geachtet wird. Das erste Prinzip im Yoga ist Ahimsa (die Gewaltlosigkeit) und deswegen ist uns das auch ganz besonders wichtig.



Comments


bottom of page